Schlagwörter

, , , , ,

Danish Vibes ist nicht nur eine Präsentationsfläche für Musiker aus der dänischen Jazz- und Weltmusikszene, sondern auch eine Plattform für die Zusammenarbeit zwischen zwei der kulturell impulsgebenden Städte in Nordeuropa: Hamburg und Kopenhagen.

Danish Vibes wird im legendären und kürzlich neu eröffneten Mojo Club im Herzen Hamburgs auf der Reeperbahn am 14. November 2013 stattfinden. Sorgfältig von Vertretern führender Konzertveranstalter (u.a. Karsten Jahnke, Neuland Concerts) und Radiomachern wie Stefan Gerdes vom NDR kuratiert, werden Künstler wie Girls in Airports, Tako Lako, Mzungu Kichaa und das Claus Waidtløw Quartett den Besucher durch einen musikalisch sehr anspruchsvollen und abwechslungsreichen Abend führen.

Neben den handverlesenen dänischen Künstlern präsentiert Danish Vibes zum Auftakt des kulturellen Events die Erstaufführung der Suite „Stretch The Sky Over Empty Space and Hang The Earth on Nothing“, die von Musikern des Kopenhagener Konservatoriums für Rhythmische Musik und Hamburgs Hochschule für Musik und Theater komponiert wurde und aufgeführt wird, darunter der legendäre dänische Trompeter Palle Mikkelborg.