Schlagwörter

, ,

mediamarkt_torwandschiessen4Bei Volltreffer gibt es den kompletten Einkaufsbetrag zurück

Noch ist ganz Deutschland im Fußballfieber. Doch weil die schönste Zeit des Jahres für alle Fußballfans nun erst einmal Sommerpause macht, geht Media Markt in eine Verlängerung, die Fußballfans zwischen Flensburg und Rosenheim, Aachen und Zwickau begeistern wird. Alle 255 Media Märkte in Deutschland laden von Donnerstag, 30. Mai 2013, bis Dienstag, 11. Juni 2013, ihre Kunden zum „verrückten Torwandschießen“ ein. Wer trifft, bekommt den gesamten Betrag seines vorher getätigten Einkaufs zurückerstattet.

Wie es sich anfühlt in die Fußstapfen erfolgreicher Fußballstars zu treten und den entscheidenden Schuss zu verwandeln, können Fußballfans in ganz Deutschland nun selbst erleben. Für die außergewöhnliche Aktion wird vor jedem Media Markt eine große Torwand-Arena aufgebaut, die für echtes Stadion-Feeling sorgt. Hier kann jeder Kunde nach seinem Einkauf seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Die besondere Herausforderung: Es befinden sich nicht zwei Löcher, sondern genau ein Loch in der Mitte der Torwand. Das Torwandschießen läuft ununterbrochen während der gesamten Öffnungszeiten der Märkte.

Die Spielregeln sind so gestaltet, dass möglichst jeder Teilnehmer an die Reihe kommt: Jeder Kunde stellt sich mit seinem Einkaufsbon an der Torwand an. Voraussetzung dabei ist, dass der Einkauf am Tag der Teilnahme getätigt wurde; ältere Kassenbons zählen nicht. Pro Kunde ist genau ein einziger Schuss auf die Torwand möglich. Wer es schafft, den Ball in der Öffnung der Torwand zu versenken, wird sofort belohnt. Der Schiedsrichter versieht den Einkaufsbeleg mit einem entsprechenden Hinweis. Damit erhält der Kunde dann den kompletten Betrag seines Einkaufs an der Kasse zurückerstattet. Gültig ist der Endbetrag auf dem Kassenzettel, man hat also beim Einkaufen völlig freie Wahl aus dem gesamten Sortiment. Mit Glück und starken Nerven haben Ballkünstler damit die Chance, gratis einen neuen Fernseher oder viele andere hochwertige Geräte zu erwerben. Media Markt drückt die Daumen!

Quelle: Media Markt