Evergreenkomponist Albert Hammond wird mit Band auf erster Deutschlandtour seit 40 Jahren ein Mega-Hitprogramm spielen!

Erstmals seit den frühen Siebzigern geht jener Gitarrist/Sänger wieder auf Deutschlandtournee, von dem jeder mindestens einen Hit kennen dürfte: Albert Hammond. Der gebürtige Londoner mit familiären Wurzeln in Gibraltar hat nämlich einige der bekanntesten Popsongs der vergangenen vier Jahrzehnte (co)komponiert: Von seinen selber gesungenen Chartbustern “It Never Rains In Southern California”, “The Free Electric Band” und “I’m A Train” bis hin zu den für The Hollies (“The Air That I Breathe”), Whitney Houston (“One Moment in Time”), Leo Sayer (“When I Need You”), Starship (“Nothing’s Gonna Stop Us Now”), Willie Nelson & Julio Iglesias (“To All the Girls I’ve Loved Before”), Tina Turner (“I Don’t Wanna Lose You”), Joe Cocker (“Don’t You Love Me Anymore”), Chicago (“I Don’t Wanna Live Without Your Love”) oder Duffy (CD: “Endlessly”, 2010) geschriebenen Titeln (auf Tonträgern 360 Millionen Mal verkauft!). Die populärsten Stücke sind – in von ihm aufgenommenen Neuauflagen – Bestandteil seiner “Legend“-Alben, deren zweite Folge (Hypertension Music/ Soulfood Music Distribution) 2012 erschienen ist. Sämtliche Erfolge aus Albert Hammonds Feder (bislang 30 Top 40-Hits!) gehören zum Programm jener fast zweistündigen Auftritte im Mai, die er mit vierköpfiger Band auf seiner ersten Deutschlandtour „seit den frühen Siebziger Jahren“ (Hammond) spielen wird. Das ist ein optimaler Gegenwert für Ticketpreise, welche im Vorverkauf bei 35 Euro (Aschaffenburg: € 30) – zuzüglich Gebühren – liegen!

Albert Hammond & Band – „Songbook“-Tour 2013

  • 04.05.13 NL-Zoetermeer, Boederij
  • 05.05.13 Bochum, Christuskirche
  • 06.05.13 Aschaffenburg, Colos-Saal
  • 08.05.13 Stuttgart, Theaterhaus
  • 09.05.13 Nürnberg, Löwensaal
  • 10.05.13 München, Alte Kongresshalle
  • 12.05.13 Hamburg, Fabrik (E: 20, B: 21 Uhr)
  • 13.05.13 Berlin, Passionskirche
  • 14.05.13 Köln, Kulturkirche
  • Karten für Albert Hammond kaufen

Quelle: Hammerl Kommunikation