Schlagwörter

,

Moses Pelham
Farnkfurt, 10.12.2011Nach achtjähriger Plattenpause meldet sich einer der Rap-Vorreiter Deutschlands mit neuem Solo-Album und gleichnamiger Tour (8. Februar bis 3. März 2013) zurück. „Geteiltes Leid 3“ (Sony Music, VÖ: 9.11.2012) lautet in beiden Fällen der Titel, mit dem Moses Pelham jenseits seiner Funktion als Juror bei der Castingshow „X Factor“ (RTL & VOX) jetzt zum ersten Mal überhaupt unter eigenem Namen live auftritt. Eine neunköpfige Band (inklusive eines Cellisten) begleitet den Mann aus Frankfurt, der als Teil des Duos Rödelheim Hartreim Projekt sowie als Produzent von Sabrina Setlur (Nummer 1-Hit: „Du liebst mich nicht“), Xavier Naidoo (Album: „Nicht von dieser Welt“) große Erfolge gefeiert hat. Während seiner Konzerte wird Moses Pelham Stücke aus der gesamten „Geteiltes Leid“-Trilogie präsentieren – in griffigen, kantigen, durchaus auch mal rockigen Versionen. Karten zu diesem Abend mit gehaltvollem, deutschsprachigem Hip-Hop zwischen hartem Klartext und sanfter Lyrik kosten im Vorverkauf 28 Euro, in Stuttgart und Aschaffenburg 26 Euro – jeweils zuzüglich Gebühren. Zur Tourübersicht

Advertisements