Schlagwörter

, , , , , ,

Der mobile Reiseführer tripwolf feiert drei Millionen Downloads seiner Apps für iPhones und Android-Geräte. Der „Social Travel Guide“ mit Sitz in Wien gehört damit zu den weltweit erfolgreichsten Anbietern von Reiseführern auf Smartphones. Besonders beliebt sind die tripwolf-Apps in Deutschland, Italien, den USA und Frankreich. tripwolf bietet über 700 mobile Guides für die schönsten Städte, Länder und Regionen weltweit. Die Apps verbinden aktuelle Reiseinformationen und Tipps von der tripwolf-Community mit nützlichen Features wie Offline-Karten und einem Routenplaner.

Die Länder-Guides für Destinationen wie Italien oder Thailand wurden soeben neu konzipiert und verbessert. Ab sofort stehen Gratis-Versionen der Apps mit den Highlights aus jedem Land – vom Trevi-Brunnen in Rom bis zum Grand Palace in Bangkok – in den App Stores zum Download bereit. So wie bei den beliebten tripwolf-Städte-Guides stimmt auch bei den Länder-Guides die tripwolf-Community ab, welche Orte in einer Destination besonders sehenswert sind. Die Vollversionen der Guides kosten je nach Umfang zwischen €4,49 und €8,99. Weitere Reisetipps

Advertisements