Schlagwörter

, , , ,

Sofern wir den vorausgesagten Weltuntergang Ende des Jahres wider Erwarten doch überleben, möchte sie Literatur deluxe dazu auffordern, die letzte und endgültige Wahrheit aus der Sicht des sprechenden Kängurus zu empfangen. Karten für die Veranstaltung mit Marc-Uwe Kling gibt es ab sofort im Vorverkauf.

„Dies ist die Offenbarung des Kängurus, dem asozialen Netzwerk zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll; und es hat sie gesandt durch eine E-Mail zu seinem Knecht Marc-Uwe, der bezeugt hat das Wort des Kängurus und das Zeugnis vom asozialen Netzwerk, was er gesehen hat. Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung und behalten, was darin geschrieben ist; denn die Zeit ist nahe. Halleluja.“

Marc-Uwe Kling hat über seinen Mitbewohner, ein kommunistisches Känguru, zwei kapitalismuskritische Bücher geschrieben, welche sich total gut verkaufen. Außerdem macht er mit seiner Band „Die Gesellschaft“ Reformhauspunk und am Ende muss wieder der Steuerzahler für alles aufkommen. Hey. Ho. Let’s go.

Marc-Uwe Kling – Special Guest: Julius Fischer am 17.1.2013, 20 Uhr – Posthallen Würzburg