Schlagwörter

, , , , ,

In der fünften Saison des BMW Welt Jazz Award rücken die Schlagzeuger in den Mittelpunkt. In insgesamt sechs kostenfreien Sonntagsmatineen von Januar bis März 2013 präsentiert der BMW Welt Jazz Award im Doppelkegel der BMW Welt unter dem Motto „Leading Drums“ herausragende und ganz unterschiedliche Vertreter ihres Fachs. Die beiden Finalisten stehen sich dann beim Finale am 20. April 2013 im Auditorium der BMW Welt gegenüber.

Schon immer waren die Schlagzeuger die Motoren des Jazz. So wie sich der Jazz in den letzten Jahrzehnten stilistisch in alle Richtungen ausgedehnt hat, so haben auch die Drummer ihr Spiel verfeinert und erweitert – technisch, stilistisch und klanglich. Dazu Oliver Hochkeppel, Vorsitzender der Jury: „Abgesehen von der Auswahl wegweisender und eigenständiger Musiker zeichnet den BMW Welt Jazz Award auch seine thematische Klammer aus, die stets einen aktuellen Trend der internationalen Szene nachvollziehen lässt. Zum fünfjährigen Jubiläum der Reihe präsentieren sich nun Schlagzeuger, die nicht nur rhythmische Begleiter, sondern auch Komponisten und Bandleader sind – was wieder eine der aktuell prägendsten Entwicklungen des Jazz aufgreift.“

Frank-Peter Arndt, Mitglied im Vorstand der BMW AG zur Auswahl der Jury: „Unter dem Motto ‚Leading Drums‘ erwartet uns auch in der fünften Auflage eine Auswahl musikalischer Kostbarkeiten. Einmal mehr ist es der Jury gelungen, ein ebenso hochkarätiges wie abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen, das den internationalen Anspruch des Wettbewerbs unterstreicht.“

Eine Fachjury wählt nach der letzten Matinee zwei der sechs Ensembles für das große Abschlusskonzert im Auditorium aus und kürt dort die Gewinner. Der BMW Welt Jazz Award ist mit einem Preisgeld von 15.000 € verbunden, von dem 10.000 € der Erstplatzierte sowie eine von BMW Design eigens entworfenen Trophäe erhält und 5.000 € der Zweitplatzierte. Zusätzlich zum Jurypreis wird ein Publikumspreis ausgelobt. Das Ensemble mit der besten Durchschnittsnote nach Auswertung aller Konzerte gewinnt einen exklusiven Aufenthalt und einen Auftritt auf Schloss Elmau.

Ablauf des BMW Welt Jazz Award 2013: Auswahlmatineen 11:00 bis ca.13:30 Uhr im Doppelkegel der BMW Welt:

  • 20. Januar 2013 Jim Black Trio feat. Elias Stemeseder & Chris Tordini
  • 27. Januar 2013 Dejan Terzic – MELANOIA
  • 17. Februar 2013 Samuel Rohrer – Daniel Erdmann w/ Frank Möbus & Vincent Courtois
  • 24. Februar 2013 Ari Hoenig Quartet
  • 10. März 2013 Alfred Vogel – Die glorreichen Sieben
  • 17. März 2013 Antonio Sanchez Migration
  • 20. April 2013 Abschlusskonzert mit den zwei nominierten Finalisten

Der Eintritt ist frei, die Kapazität jedoch begrenzt. Es besteht daher keine Sitzplatzgarantie. Einlass ist ab 10:30 Uhr.