Schlagwörter

, , , , , ,

Wie gelangt die Ware vom Hersteller ins Verkaufsregal und was hat Storytelling mit dem Verkauf im Supermarkt zu tun? Antworten auf diese Fragen gibt es ab dem 13. August in der aktuellen Ausgabe des Einstieg Magazins, der Zeitschrift für die Ausbildungs- und Studienwahl in Deutschland. In der Titelgeschichte stellt die Redaktion die Karrieremöglichkeiten im Handel von der Ausbildung bis hin zum dualen Studium bei Handelsunternehmen wie Peek & Cloppenburg oder Lekkerland vor. Interessierte finden das bundesweit erscheinende Magazin an zum Abitur führenden Schulen, Realschulen sowie an den BIZ der Arbeitsagenturen. Das Einstieg Magazin erscheint vierteljährlich in einer Auflage von 150.000 Exemplaren.

„Handel ist Wandel. Um Erfolg zu haben, muss man sich selbst und die Abläufe im Unternehmen halt ständig überprüfen“, sagt Dennis, der aktuell ein duales Studium zum Handelsmanager absolviert. Ganz andere Ziele hat die 16-jährige Ami aus Karlsruhe, das „Einstieg Gesicht 2012“ und damit auch das Cover-Model der aktuellen Ausgabe. Sie träumt von einer Kariere als Diplomatin. Schon in der Ferne angekommen ist der Kölner Student Phillip, der über sein Auslandssemester in Taiwans Hauptstadt Taipeh berichtet. Darüber hinaus informiert die Redaktion über den Beruf des Social Media Managers und stellt Studiengänge mit Nachhaltigkeitsaspekt für zukünftige Stadtplaner und Bauingenieure vor. Im Special „duales Studium“ werden die wichtigsten Fragen zu dieser Studienform beantwortet, die bei Schülern und Unternehmen immer beliebter wird.

Weitere Infos zum Einstieg Magazin gibt es telefonisch unter 0221-3 98 09-30 sowie online auf www.einstieg.com/magazin.

Erscheinungstermine 2012:

ab 13. August: Titelthema „Handel“ (Special: duales Studium)

12. November: Titelthema „IT und Informatik“ (Special: Studieren und Arbeiten im Ausland)

Advertisements