Schlagwörter

, ,

Movienet Film und Lighthouse Home Entertainment veröffentlichen am 19. Oktober 2012 den Film „EINER WIE BRUNO“ von Regisseurin Anja Jacobs auf DVD. In den Hauptrollen sind Christian Ulmen (MARIA, IHM SCHMECKT‘S NICHT, HERR LEHMANN, MÄNNERHERZEN) und Lola Dockhorn (RÄUBER KNEISSL, IN ALLER STILLE) zu sehen.

Die 13-jährige Radost (Lola Dockhorn) lebt allein mit ihrem Vater. Doch Bruno (Christian Ulmen) ist kein Vater wie alle anderen. Er hat eine angeborene Intelligenzschwäche und geistige Behinderung, was ihn im Alltag mehr zu einem Spielkameraden als zu einem Erziehungsberechtigten macht. Trotzdem sind die beiden ein gutes Gespann, das sich auch mit List und Witz gegen manche Tücke des Jugendamtes behaupten kann. Doch mit Radosts beginnender Pubertät offenbaren sich die ersten gravierenden Probleme. Je älter und reifer das Mädchen wird, umso mehr wird Radosts geistige Überlegenheit Bruno gegenüber bemerkbar…

EINER WIE BRUNO ist die spannende, originelle, komische und zugleich sehr anrührende Tragikomödie über ein etwas anderes Vater-Tochter-Verhältnis. Ganz behutsam und sensibel, aber auch kraft- und humorvoll erzählt Anja Jacobs (ZORES) in ihrem Spielfilm eine Geschichte vom Erwachsenwerden, vom Lieben und vom Loslassen.