Schlagwörter

, ,

Die einen sprechen von Clubsterben und Wucherei, die anderen von gerechter Entlohnung der Urheber. Der Sturm der Entrüstung um die neue Tarifstruktur der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte für den Veranstaltungsbereich verstummt nicht.

Mittlerweile gibt es unzählige Stimmen und Meinungen. „Musikmarkt“ versucht, Ordnung ins Chaos aus Beschuldigungen, Verteidigung und Aufregung zu bringen.