Schlagwörter

, , , ,

Die audiovisuelle Live-Übertragung auf den Max-Joseph-Platz am 15. Juli findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt. Durch den Abend führt in diesem Jahr Nina Ruge und folgt somit auf Thomas Gottschalk (Moderation 2011). Andreas Kriegenburgs Neuinterpretation des Dritten Tages des Bühnenfestspiels wird unter anderem mit Stephen Gould, Albert Pesendorfer, Michaela Schuster und Wolfgang Koch zu erleben sein. Nina Stemme gibt ihr Europa-Debüt als Brünnhilde in Götterdämmerung. Am Pult des Bayerischen Staatorchesters steht Generalmusikdirektor Kent Nagano. Wer weder im Opernhaus noch auf dem Platz vor der Oper dabei sein kann, hat die Möglichkeit, den Live-Stream auf http://www.staatsoper.de zu nutzen – wie immer kostenlos. Am 14. Juli dürfen sich die Zuschauer auf das Open Air-Festspielkonzert mit Kent Nagano freuen, das in diesem Jahr auf dem Marstallplatz stattfindet. Das Bayerische Staatsorchester und das Jugendorchester ATTACCA interpretieren Werke von Richard Wagner und Bedřich Smetana. Die Live-Übertragung und das Konzert finden auch in diesem Jahr dank dem langjährigen Partner der Opernfestspiele, BMW München, bei freiem Eintritt statt.

Zu den Terminen