Schlagwörter

, , , , ,

Mit einem Großaufgebot an deutschen und schwedischen Stars, unter ihnen Jan Josef Liefers, Katharina Schüttler, Bill Skarsgård und Helen Sjöholm (Wie im Himmel) inszeniert Lisa Ohlin den Bestseller der bekannten schwedischen Autorin Marianne Fredriksson. Ihr Roman SIMON wurde in 25 Sprachen übersetzt und weltweit über vier Millionen Mal verkauft. Allein in Deutschland ging der Titel rund 800.000 Mal über den Ladentisch.

SIMON ist ein kraftvolles, emotionales Familienepos, angesiedelt zwischen 1939 und 1952. Das von Kameramann Dan Laustsen („Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“) brillant fotografierte Drama begeistert mit einer außergewöhnlichen Bild­sprache. In der Hauptrolle überzeugt der schwedische Shootingstar 2012 Bill Skarsgård. Ein episches Kinoevent, das den Zuschauer mit seiner berührenden Geschichte, fantastischen Schauspielern und visueller Perfektion in den Bann zieht.

Die deutsch-skandinavische Koproduktion wurde an Originalschauplätzen in Süd­schwe­den und Berlin sowie in den Hamburger Cinegate Filmstudios gedreht. Unter­stützt wurde der Film unter anderem von der Filmförderung Hamburg Schles­wig-Hol­stein, dem Medienboard Berlin-Brandenburg und dem Deutschen Filmförder­fonds.

Nominiert für 13 „Guldbagge Awards“, die schwedischen „Oscars“, war SIMON bei seinem Kinostart im Dezember 2011 die Nummer eins am heimischen Boxoffice. Den „Guldbagge“ als bester Nebendarsteller erhielt Jan Josef Liefers, der eigens für seine Rolle Schwedisch gelernt hatte. Bei der Weltpremiere auf dem Filmfest Hamburg im Oktober 2011 erhielt Marnie Blok für das Drehbuch von SIMON den Montblanc Drehbuch-Preis. Außerdem wurde der Film mit dem Publikumspreis beim Filmfestival in Göteborg ausgezeichnet.

Simon läuft ab 28.06.2012 im Kino: www.simon-derfilm.de