Schlagwörter

, , , ,

Am 26. Mai feiert Planet Sports, Europas Nr. 1 Online-Händler für Boardsport und Streetwear, den Umzug seines Flagshipstores in die Sendlinger Straße 17. Nach 1,5 Monaten der Umbauarbeiten eröffnet das neue Prachtstück in der zentral gelegenen Shoppingmeile nur wenige Meter entfernt von seinem alten Standort am Oberanger 16. Nach dem Motto „same same but different“ bleibt Planet Sports der Isar-Metropole treu, allerdings ist der neue Store größer und das neue Ladendesign moderner. Verteilt auf nun sogar drei Etagen, bietet der Boardsport- und Streetwearspezialist auf insgesamt über 500 Quadratmetern eine noch größere Produktauswahl von über 250 Top-Marken wie Billabong, Roxy, Vans, DC und vielen weiteren. Angesagte Brands wie Volcom, Burton und Oakley präsentieren sich zudem auf exklusiven Verkaufsflächen. Auch für die kleinen Boardsportler ist gesorgt, denn ein Großteil des Sortiments wird bereits ab Kleidergröße 122 angeboten. Neben Streetwear findet man ganzjährig Produkte aus dem Hardwaresortiment zum Surfen, Skaten, Snow- und Wakeboarden.

Die Münchner Planet Sports Filiale zählt zum vierten deutschen Verkaufsstandort. Das Unternehmen mit Hauptsitz in München verfolgt mit den kürzlichen Neueröffnungen in Dresden und Köln zielstrebig seine Wachstumsstrategie im Stationärbereich. „In München sind unsere Wurzeln und hier haben wir einen unserer ersten Stores eröffnet. Aus diesem Grund liegt uns eine starke Präsenz besonders am Herzen“, so Planet Sports Geschäftsführer Sven Horstmann. „Der Marienplatz ist eine von Münchens Hauptattraktionen und der Laden liegt nur einen Steinwurf entfernt. Wir bleiben also unserem Konzept, dem Kunden eine sehr zentrale Anbindung zu bieten, treu. Die neue Filiale wird etwas ganz Besonderes und so soll auch die Wiedereröffnung im Mai ein richtiges Highlight mit speziellen Eröffnungsangeboten werden.“