Schlagwörter

, , , ,

Lucas Santtana ist einer von Brasiliens interessantesten, dynamischsten und experimentierfreudigsten Sängern/Songschreibern/Produzenten. Zusammen mit der Topriege der neuen Generation brasilianischer Musiker und seinem langjährigen Songwriting-Partner Arto Lindsay hat Lucas jetzt einer von Brasiliens musikalischen Institutionen neues Leben eingehaucht: “voz e violão”.

In den Fünfzigerjahren experimentierten Dorival Caymmi und João Gilberto mit “voz e violão” (Stimme und Akustikgitarre). Sie erschufen die Blaupause dessen, was heute viele Menschen als die Quintessenz des Sounds Brasiliens betrachten. Seitdem ist dieser Stil auf der Zeitachse stehen geblieben – auch deshalb, weil viele Künstler ehrfürchtig auf das blickten, was die Meister der Vergangenheit erreicht hatten. Bis Lucas Santtana die Spielregeln über Bord warf und den traditionsreichen Stil ins 21. Jahrhundert beförderte.

Live verkörpert sein ‘Sem Nostalgia’-Trio den revolutionären Geist von Glanzfiguren wie João Gilberto und Tom Ze. Die Musiker transformieren Gitarre und Gesang in etwas ganz Neues – und mit 60 Shows in Brasilien im Jahr 2010 zeigt sich, dass ihr ungewöhnlicher neuer Sound gefragt ist.

Die Konzert-Termine in der Übersicht:

MÜNCHEN 15.04.2012 im Bayerischen Hof
KÖLN 22.04.2012 in Gloria Theater
BERLIN 23.04.2012 im Gretchen (Kartenvorverkauf)
REUTLINGEN 25.04.2012 im Franz K