Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Ab dem 30. März kommen Golden Retriever, Husky, Maine Coon, Britisch Kurzhaar und Co in em neuen Nintendo 3DSTM-Titel „Hunde & Katzen 3D – Tierisch verspielt!“ in die fürsorglichen ände frisch gebackener Herrchen und Frauchen. Kaum in Sichtweite, laufen sie ihren neuen Besitzern entgegen und springen freudig auf sie zu. Dabei wirken die dreidimensionalen Animationen so echt, als würden die niedlichen Geschöpfe jeden Moment durch den Bildschirm hindurch flitzen. Die neuen, kuscheligen Begleiter können aus je vier Hunde- und Katzenrassen ausgewählt werden. Zusammen mit ihnen ziehen die Spielerinnen und Spieler in eine schicke Villa mit trendiger Einrichtung und weitläufigem Anwesen – der ideale Ort für eine herrliche, gemeinsame Zeit.

Ganz wie im wahren Leben verbringen sie diese mit Schmusen, der Fellpflege oder Ball- und Frisbeespielen. Dabei wird auf alle Bedürfnisse liebevoll eingegangen. Mit insgesamt 16 Minigames bauen die Halterinnen und Halter eine enge Bindung zu den Tieren auf, fördern ihre Talente, halten sie sauber, füttern sie und vieles mehr. Packende Herausforderungen wie beim Hindernis-Parcours sorgen zwischendurch immer wieder für Abwechslung. Kaum ist das Startsignal ertönt, geht es im Eiltempo über Brücken, durch lange Tunnel, geschickt um die Slalomstangen herum und direkt über die Ziellinie. Mit etwas Training, guter Ernährung und Fürsorge können es die kleinen Schützlinge auch im Wettbewerb mit Kontrahenten locker aufnehmen.

Ein weiteres Highlight hält die 3D-Funktion bereit: Die Nintendo AR-Karte vor sich gelegt und die Kamera der Konsole darauf gerichtet, erscheinen Bello oder Miezi wie von Zauberhand. Quicklebendig stehen sie scheinbar real an der Stelle, an der zuvor noch ein unauffälliges Fragezeichen zu sehen war und schauen sich neugierig in der Umgebung um. Das Nintendo 3DS-Spiel „Hunde & Katzen 3D – Tierisch verspielt!“ ist ab dem 30. März 2012 für 39,99 Euro im Handel erhältlich.